Startseite

Freitag, 9. September 2011

Detox your Life°°°

Vor ca. 2 Wochen habe ich mein H2O-Projekt erfolgreich begonnen...obwohl es mir schwer fällt ganze 3 Liter pro Tag zu trinken, hat sich mein Pensum auf mindestens 2,5 l eingependelt ! Was für mich wirklich schon ein super Erfolg ist!

Seit Montag habe ich zudem noch mein kleines Detox-Projekt begonnen, das wie folgt aussieht:

- viel Wasser trinken
- viel Gemüse und Obst essen
- keine Kohlenhydrate (Brot, Reis, Nudeln)
- die letzte Mahlzeit wird gegen 18h eingenommen
- wenig Milchprodukte

Die ersten 3 Tage fielen mir wahnsinnig schwer! Allerdings gewöhne ich mich mit der Zeit daran mich so healthy wie möglich zu ernähren! Da ich in den letzten Monaten wenig auf eine ausgewogene Ernährung geachtet habe, möchte ich nun meine Einstellung zu meinem Essverhalten komplett über Bord werfen und anfangen mich bewusster mit dem Thema Essen auseinanderzusetzen. Natürlich werde ich nach 2 Wochen wieder anfangen Brot und Nudeln in kleinen Mengen zu mir zu nehmen, allerdings steht momentan das Thema DETOX im Vordergrund!Falls ich dabei auch noch ein paar Funde verliere freue ich mich natürlich, mache diese Detox-Kur allerdings nicht zur Gewichtsabnahme!


Hier seht ihr z.B. eine Kürbissuppe, die ich mir heute gekocht habe. Dazu gab es Selleriestangen zum Knabbern.

Rezept der Kürbissuppe:

- Kürbis
- Karotten
- Gemüsebrühe
- 0,2l Orangensaft
- Salz, Pfeffer, Zimt, Koriander, Paprikapulver, Ingwer, ...


Ich habe mir auch ein paar Detox-Patches bestellt.
Ich teste momentan die 5-Tages-Kur.
Die Patches klebt man abends vor dem zu Bett gehen auf die Fußsohlen auf. Ein paar Kuschel-Socken drüber und los geht das Detoxing°°°



Bin sehr gespannt auf den Effekt. Werde gleich heute Abend mit dem Programm beginnen. Um einen maximalen Erfolg zu erzielen, soll man die Patches 8 Stunden auf den Fußsohlen kleben lassen.

Kommentare:

  1. Von dieser Kur habe ich schon einiges gehört, sie soll sehr gut sein, aber selbst mein Arzt hat gesagt, dass man es damit nicht übertreiben soll :)

    Danke, mir gehts schon besser !

    gemeinsam-aktiv-atmen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. mhmm das sieht ja yummy aus ;)

    danke für deinen lieben COM..

    wennst mich verfolgen willst, folge ich dir gerne zurück ;)

    cheers..
    mina ♥

    AntwortenLöschen
  3. Was sollen die Dinger auf den Füßen denn erreichen?

    Klingt soweit aber ganz nett, also nich so gesundheitsschädlich wie so manch andere Diäten (auch wenn du sie nich zur Gewichtsabnahme machst), können die meistens mehr Schaden anrichten als helfen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Lieben! Ich glaube Ihr versteht mich ein wenig falsch...ich bin jetzt keine abgedrehte Detox-Queen, die total abgeht! ich will mich einfach echt viel gesünder ernähren! ohne stress ohne hungern! mit viel vitaminen und ballaststoffen! :-)
    das schadet mir nicht! das gibts mir power !

    AntwortenLöschen
  5. dankeschöön.:)

    & das sieht aber garnicht so lecker aus. ich könnte auf fast food nciht verzichten, aber toll, dass du das schaffst! ganz toll.:)

    AntwortenLöschen
  6. hey danke liebes,

    dieses Detox-Programm habe ich vor ungefähr einem Jahe mehr oder weniger freiwillig gemacht aber es tat sooo gut! ich habe mich einfach so leicht und gesund gefühlt.. bin auf dein feedback gespannt <3

    follow u :-*

    AntwortenLöschen
  7. danke für deinen lieben kommentar (:

    Das mit der gesunden ernährung ist hart. ich versuche auch, wenn auch nicht ganz so streng mich gesunder zu ernähren, und süßes wegzulassen. aber ohne nudeln könnte ich nicht leben! :D und ich hab von so etwas gehört das man einmal im monat einen tag lang nur reis essen soll, was entschlackend wirkt. sind zwar kohlenhydrate, aber ich finde es hört sich gut an! Lg http://fireflyfhms-blog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. was bringen die "Dinger" denn an den füssen? hm ich glaub ich möchte mich auch mal wieder ein bisschen auf meine ernährung achten, hab es in letzter zeit richtig vernachlässigt

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...